Fontamara Cafoni Moreau

HInweis auf eine virtuelle Ausstellung der Deutschen National Bibliothek

Künste im Exil

In der virtuellen Ausstellung der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt werden Künstler und ihre Werke vorgestellt, die während dem Nationalsozialismus aus Deutschland fliehen mussten, während der DDR ins Exil gingen und es werden Künstlerinnen und Künstler vorgestellt, die im wiedervereinigten Deutschland ihr Exilland gefunden haben. In diesem grossen Projekt sind der Linol-schnittzyklus »La comedia humana« oder »Nacht über Deutschland«, wie Clément Moreau es später nennt, vertreten sein. Dieser Zyklus umfasst über 100 Linolschnitte und zählt zu den wichtigsten Werken deutscher Exilkunst.

www.kuenste-im-exil.de